Distance and Independent Studies Center

Offene Kompetenzregion Westpfalz

Im Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ werden innovative, nachfrageorientierte und nachhaltige Konzepte von Hochschulen gefördert, um

  • das Fachkräfteangebot dauerhaft zu sichern,
  • die Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung zu verbessern,
  • neues Wissen schnell in die Praxis zu integrieren und
  • die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Wissenschaftssystems durch nachhaltige Profilbildung im lebenslangen wissenschaftlichen Lernen und beim berufsbegleitenden Studium zu stärken.

Die geförderten Konzepte berücksichtigen vor allem folgende Gruppen:

  • Personen mit Familienpflichten,
  • Berufstätige, z. B. im Arbeitsleben stehende Bachelorabsolventinnen und -absolventen sowie beruflich Qualifizierte - auch ohne formale Hochschulzugangsberechtigung,
  • Berufsrückkehrende,
  • Studienabbrecherinnen und -abbrecher oder
  • arbeitslose Akademikerinnen und Akademiker.

Beschreibung der aktuellen Projektphase (OKWest II)

Beschreibung der aktuellen Projektphase (OKWest I)

Zu den Videoaufzeichnungen der Vortragsreihe "Lehre im Wandel. Neue Leher- und Lernformen mit Blick auf die Kompetenzorientierung"

 

 



Besucheranschrift

Distance and Independent Studies Center (DISC)

Abt. Management & Law / BMBF Projekt Offene Kompetenzregion Westpfalz

Pirmasenserstraße 65,
(Gebäude 80)
D-67655 Kaiserslautern

Telefon: +49 631 205-4925
Telefax: +49 631 205-4940
E-Mail:  info(at)disc.uni-kl.de

Zum Seitenanfang